Matthias

Matthias Dymke – Piano
www.matthiasdymke.de

2

Matthias Dymke begann bereits im Alter von 6 Jahren das Klavierspielen bei seinem Vater zu erlernen. Es folgten klassische Klavierausbildung und mehrere Preise bei „Jugend Musiziert“ und „Jugend Jazzt“. Schon in der frühen Jugend begann er zu improvisieren und zu komponieren und schrieb eigene Stücke.
Seit 1996 arbeitet er als freiberuflicher Musiker im Ruhrgebiet und ist sowohl solistisch als auch in festen Besetzungen wie „Tonspur“, „Alien Cafe“und  “Urban Funk Orchestra“ und „Marcito&Matthias“ unterwegs.Er spielte u.a. mit „Dumbra“(Traumzeitfestival 2003), „Tom Harrell-Qintett und Duisburger
Philharmoniker“(Traumzeitfestival 2009) und in verschiedenen Projekten und CD-Produktionen z.B. mit dem „Tim Isfort Orchester“, der „Alien Drum and Bass Foundation“ und „Charisma“. Eigene CD-Veröffentlichungen (Solo-Piano) sind   „What’s going on“ ( 1999), „Schlaflos“ (2009), „Geschichten vom See“ (2010).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s